Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um in der Welt des Handels immer auf dem neuesten Stand zu bleiben!

Marketing is about soul. Not about SEOUL. 
Oder: Ist SEO noch sein Geld wert?

Wer Search Engine Optimizing nutzt, der möchte dafür sorgen, dass seine Website/Geschäft/Name etc. auf Platz 1 der Google-Ergebnisse landet. Denn die ersten Ergebnisse, die auftauchen, werden auch häufiger angeklickt und genutzt. 

Seien Sie ehrlich, wenn Sie Hunger haben, dann verschlägt es Sie nie auf Seite 3 der Google Ergebnisse, sondern eher auf Platz 3 der 1. Seite.
Genau deshalb ist SEO wichtig. Die Frage ist aber eine andere. Nicht, ob SEO wichtig ist, sondern ob SEO mittlerweile nicht überholt ist. Denn Googles Algorithmus wird konstant erneuert.

Die reine Optimierung nach Keywords oder Verlinkungen ist für Googles KI mittlerweile etwas irrelevant geworden. Mittlerweile vermeidet Google Seiten oder Inhalte, die zu stark optimiert wurden. Warum? Die Seiten werden zwar schnell gefunden und entsprechen genau dem, was die Suchmaschine wollte, ist aber genau deshalb unattraktiv für den eigentlichen Kunden von Google: Demjenigen, der sucht. Der möchte keine glatten und repetitiven Texte oder Inhalte sehen, sondern mit einer möglichst reichhaltigen und präzisen Informationsfülle gefüttert werden. Und das kann dann eine Seite, die konsequent auf SEO ausgelegt wird, eben nicht mehr. Im Gegenzug heißt es, dass Seiten, die organisch aufgebaut werden, die viel Content und eine große Peripherie bieten werden, als korrekter und natürlicher Treffer wieder ganz oben landen. Denn jetzt heißt es wieder: Der Inhalt zählt und nicht die Passform! 

Für Sie bedeutet das also eins: Sie müssen dafür sorgen, dass Ihre Website und Ihr persönlicher Auftritt wirklich dem entsprechen, was dort versprochen wird. Sie brauchen Content, der Sie und Ihre Kunden anspricht. Denn dann findet Google Sie auch wieder richtig toll und Sie kommen an die Spitze. Sie profitieren noch weiter: Kunden, die zu ihnen nicht nur wegen einer Suche, sondern zufällig über ihren produzierten Content gelangen, haben eine hohe Wahrscheinlichkeit in Zukunft wieder zu kommen — wenn Sie etwas kaufen.

SEO war einmal neu und jung. Und man konnte mit einem geringen Aufwand spürbare Ergebnisse erzielen. Aber im Jahr 2019 ist SEO nicht mehr für jeden viabel und gehört zu einer langen Liste von möglichen Marketingmaßnahmen, um Ihren Umsatz zu erhöhen. Daher die Devise: Alles, was vorhanden ist und tatsächlich Mehrwert liefert, liefert auch Mehrwert beim Verkauf.

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.